warning: Creating default object from empty value in /usr/www/users/forward/forward-media.de/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Ein eigenes Modul schreiben

Ein eigenes Modul zu schreiben ist nicht so schwer wie es sich anhört. Ein Modul besteht nur aus einem Ordner ("modulname") und mindestens 2 Dateien (modulname.info und modulname.module). Der Ordner wird im Verzeichnis sites/all/modules angelegt und hat den gleichen Namen wie die beiden Dateien.

Das hier verwendete Beispiel ist diesem Beitrag als ZIP-Datei zum download angehängt.

Die Datei modulname.info

Die l() Funktion richtig verwenden

Wenn man bei Drupal in einer Template-Datei einen Link ausgeben möchte empfielt sich die Verwendung der l() Funktion (die kürzeste Funktion der Welt). Hier ein kurzer Spickzettel zur Verwendung.

Link ohne HTML Inhalt:

<?php
l
(
 
t('Mein Link Titel'),
 
'node/56',
  array(
   
'attributes' => array(
     
'id' => 'meine-css-id',
     
'class' => 'meine-css-klasse'
   
)
  )
);
?>

Link mit HTML Inhalt:
<?php
l(
'',
'node/56',
array(
'html' => true,

Javascript richtig einbinden

Dieses Tutorial ist spezifisch für Drupal 6. Das Drupal 7 Tutorial: Javascript richtig einbinden findest du hier.

Am einfachsten ist es die Javascript Dateien über das Theme einzubinden. Seit Drupal 6 kann man dies über die theme-name.info Datei (jedes Theme besitzt diese Datei im Theme Ordner).

; $Id:$
name = Theme Name
description = Beschreibung
core = 6.x
engine = phptemplate

scripts[] = js/jquery.cycle.all.min.js
scripts[] = js/jquery.cycle.custom.js

Syndicate content