Image path in Drupal 7

Angenommen, Sie haben einem Inhaltstypen mit einem Bild Feld Namens field_image und Sie möchten die URL des Bildes im Template verwenden.

In Drupal 6 gab es im $node noch den filepath. In Drupal 7 gibt es nur noch den Namen des Bildes (filename) und die URI aber den eigenlichen Pfad zu sites/default/files ... gibt es nicht mehr.

Wenn man aber trotzdem den Pfad des Bildes im Template verwenden möchte kann man mit der URI und der Funktion file_create_url() den Pfad bekommen.

in unserem Beispiel:

$bildpfad = file_create_url($node->field_image['und']['0']['uri']);

Drupal Commerce Conversion Tracking mit Google Analytics

Mit Google Analytics (GA) lässt sich so Einiges anstellen, wenn man nur weiß wie. Und die Funktionen von GA gehen deutlich über normale Website-Statistiken hinaus, die uns die Frage beantworten "Wie oft wurde auf Inhalt XY zugegriffen?". GA erlaubt Einblicke in die Interaktion des Nutzers mit der Seite um zu erkennen, wo es eventuell hakt und wo Verbesserungsbedarf besteht. Dieses Kurztutorial beschreibt wie Ihr "Conversions" nutzt um den Bestellvorgang Eures Online-Shops (am Beispiel von Drupal Commerce) zu analysieren.

Ein typischer Bestellvorgang

Drupal 7 Views Tutorial für Views 3

Wer zum ersten mal mit Views arbeitet ist oft ziemlich hilflos. Views ist ein sehr mächtiges Drupal Modul mit dem man Datenbankabfragen und -ausgaben erstellen kann.

Als Beispiel möchte ich folgendes machen: Ich habe einen Contenttype "Referenz", der hat die Standardfelder Titel und Body und ich habe ihm noch ein weiteres Bild-Feld "Logo" hinzugefügt. Ich habe dann ein paar Referenzen angelegt und will nun aber auch eine Übersichtsseite all meiner Referenzen haben. Es soll der Titel da stehn auf den ich klicken kann um auf die Referenz zu kommen, ein kurzer Anrisstext des Bodyfeldes und das Logo der Referenz.
Sowas macht man mit Views! Auf gehts!

Javascript richtig einbinden

Dieses Tutorial ist spezifisch für Drupal 7. Das Drupal 6 Tutorial: Javascript richtig einbinden findest du hier.

Am einfachsten ist es, Javascript Dateien über die .info-Dateien eines Themes oder (neu in Drupal 7) eines Moduls einzubinden. Seit Drupal 6 kann man dies über die theme-name.info Datei (jedes Modul und Theme besitzen diese Datei im Modul oder Theme Ordner). Seit Drupal 7 ist dies auch über die modul-name.info Datei möglich.

Beispiel für die theme-name.info Datei

; $Id:$
name = Theme Name
description = Beschreibung
core = 6.x

Drupal Tutorial: vi Editor für Drupal anpassen (.vimrc, vimrc-drupal)

Der vi Editor ist ein Texteditor für die Kommandozeile. Der Umgang mit dem Editor ist etwas tricky, aber es gibt zahlreiche Tutorials und gute Erklärungen.

Um eine Datei mit vi zu bearbeiten genügt folgendes Kommando:

vi dateiname.endung

Wer als Anfänger Probleme hat den vi Editor zu schließen sollte sich folgendes Kommando merken. Erst ESC drücken um den Editor in den Befehlsmodus (command mode) zu bringen. Dann folgendes eingeben und ENTER drücken

:q!

vi Editor für Drupal anpassen

Drupal Cronjob einrichten

Der so genannte Cronjob ist eine php Datei (cron.php) die dafür da ist, regelmäßige Aufgaben für Drupal auszuführen. Der Cronjob wird meist durch ein kleines Serverskript (crontab) regelmäßig aufgerufen.

Typische Aufgaben die bei jedem Aufruf erledigt werden sind zum Beispiel: Aufbau des Suchindex für die Drupal Suche, abrufen der Informationen über Updates, usw.

Cronjob mit Poormanscron einrichten

Ein eigenes Modul schreiben

Ein eigenes Modul zu schreiben ist nicht so schwer wie es sich anhört. Ein Modul besteht nur aus einem Ordner ("modulname") und mindestens 2 Dateien (modulname.info und modulname.module). Der Ordner wird im Verzeichnis sites/all/modules angelegt und hat den gleichen Namen wie die beiden Dateien.

Das hier verwendete Beispiel ist diesem Beitrag als ZIP-Datei zum download angehängt.

Die Datei modulname.info

Kommandozeilen-Crashkurs

Sich per Kommandozeile auf dem Server bewegen, Verzeichnisse anlegen, Dateien kopieren, Berechtigungen ändern, ist komfortabel, wenn man die ersten Hürden genommen hat.

Dies soll eine Kurze Einführung, bzw. ein Spickzettel werden, der ständig ergänzt wird.

Einsteiger-Tipp

Wer Putty benutzt oder die Windows Konsole: Kopieren kann man indem man mit der Maus markiert (es wird automatisch in die Zwischenablage kopiert). Einfügen einfach mit der rechten Maustaste.

Einfache Befehle

In welchem Verzeichnis bin ich gerade?

pwd

Drupal Installationen mit Drush aus der Kommandozeile (Terminal, CLI, Konsole) pflegen

Für jeden der mit Drupal regelmäßiger arbeitet, dürfte es eine wahre Erleuchtung sein, wenn er das erste mal Drush in Aktion sieht. Wer nicht weiß was Drush ist der kann sich das folgende Video ansehen, was die Sache sehr amüsant auf den Punkt bringt: "Drush: Mehr Bier, weniger Aufwand"

Drush: More Beer, Less Effort

Ok, dass wir Drush brauchen dürfte jetzt jedem klar sein :)

Die l() Funktion richtig verwenden

Wenn man bei Drupal in einer Template-Datei einen Link ausgeben möchte empfielt sich die Verwendung der l() Funktion (die kürzeste Funktion der Welt). Hier ein kurzer Spickzettel zur Verwendung.

Link ohne HTML Inhalt:

<?php
l
(
 
t('Mein Link Titel'),
 
'node/56',
  array(
   
'attributes' => array(
     
'id' => 'meine-css-id',
     
'class' => 'meine-css-klasse'
   
)
  )
);
?>

Link mit HTML Inhalt:
<?php
l(
'',
'node/56',
array(
'html' => true,

Eigenes Drupal Theme erstellen (Drupal Template)

Ein eigenes Theme zu erstellen ist sicherlich eine der größten Herausforderungen für einen Drupal-Einsteiger. HTML und CSS sind für sich schon, zumindest auf den ersten Blick, »komplexe Monster«. Wie bei jedem Content-Management-System, kommt bei der Erstellung eines Drupal-Themes noch dazu, dass es schon standardmäßig CSS- und HTML-Code gibt, der entweder angepasst oder überschrieben werden muss.

Hier ein Versuch: Vom Photoshop-Layout zum funktionierenden Theme-Gerüst, in wenigen Minuten.

Javascript richtig einbinden

Dieses Tutorial ist spezifisch für Drupal 6. Das Drupal 7 Tutorial: Javascript richtig einbinden findest du hier.

Am einfachsten ist es die Javascript Dateien über das Theme einzubinden. Seit Drupal 6 kann man dies über die theme-name.info Datei (jedes Theme besitzt diese Datei im Theme Ordner).

; $Id:$
name = Theme Name
description = Beschreibung
core = 6.x
engine = phptemplate

scripts[] = js/jquery.cycle.all.min.js
scripts[] = js/jquery.cycle.custom.js

Mit dem Inline Modul (6.x-1.0) Bilder im Node-Body verwenden

Standardmäßig kann Drupal 6 keine Bilder innerhalb eines Textes, also "inline", anzeigen. Leider, denn das ist eine häufige Anforderung.

Das Inline Modul von sun (Daniel F. Kudwien) macht es möglich, Dateien die einem Beitrag über das Drupal-Core Modul upload hinzugefügt wurden "inline", also im Fließtext, einzubinden.

Syndicate content