Effektives Low-Budget Marketing mit Flyern, Facebook und Co.

Wir bekommen es fast täglich mit, ein junges StartUp, oft nur eine Person, kommt auf uns zu und hat eine geniale (zumindest ist er davon überzeugt) Idee. Er will irgendetwas online verkaufen! Sein Problem - das Kapital.

Nicht jeder hat am Anfang das nötige Geld um seine Ideen umzusetzen. Abgesehen von der Programmierung des Online-Auftritts ergeben sich im Anschluss weitere Kosten für Werbung und Marketing - man muss seine Idee ja erstmal unter die Leute bringen!

Aus Erfahrung durch die Vielzahl der verschiedenen Projekten die wir bereits realisiert haben wissen wir das man nicht immer tausende von Euros ausgeben muss um effektiv zu werben.

Flyer - Effektiver als man denkt!

Ich habe mal für ne Freundin ne kleine Seite programmiert, Sie wollte ein Kosmetikstudio eröffnen und nebenbei Kosmetikprodukte verkaufen. Nun stand die Eröffnung vor der Tür. Ihr Budget war von Beginn an schon sehr begrenzt weshalb wir nach verschiedenen Lösungen suchen musste um Kunden zu erreichen. Die lokale Presse wollte mehrere tausend Euro für Anzeigen und Berichte was sich für uns nicht rentierte. Wir beschlossen dann Flyer drucken zu lassen - 5.000 Stück - und diese in der Umgebung in Briefkästen zu werfen. Sie war dann zwar einen Tag unterwegs aber was da zurückkam war enorm!

Aber Achtung: Flyer in einen Briefkasten zu werfen ist erlaubt denn es zählt als Werbung (außer es steht dran das man keine Werbung möchte), allerdings bedarf das Verteilen in Fußgängerzonen oder anderen öffentlichen Plätzen einer Genehmigung vom Ordnungsamt. Ohne Erlaubnis riskiert man hier nur einen unnötige Abmahnung!

Wichtig für den Erfolg war in dem Fall nur das Design, hier sollten Sie nicht sparen indem sie schnell mal was in Word tippen und es selbst ausdrucken. Das wirkt billig und schlecht!
Wählen Sie ein einfaches Format, schreiben Sie nicht zuviel Text, reduzieren Sie es auf das Wesentliche!

Facebook Fanpage - Oder Sozial-Media-Marketing

Völlig kostenlos ist eine Facebook Fanseite. Marketing mit Hilfe von Facebook und Co. zählt zum sogenannten Sozial-Media-Marketing. Durch soziale Netzwerke kann man direkt mit dem potentiellen Kunden in Kontakt treten. Wichtig ist hierbei sein Image zu bewahren. Einträge auf der Pinnwand wie: "Gestern war's ne geile Party, man war ich besoffen" schaden nur dem Unternehmen. Lesen Sie hier mehr über Facebook-Marketing.

Ich habe Facebook als Low-Budget-Instrument hier aufgenommen weil man das selbst machen kann. Aber auch Ihre Facebookseite können Sie natürlich auch professionell erstellen lassen.

Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich gezeigt.